Schamanismus und Weiblichkeit

 

Seit Jahrhunderten leben wir weltweit in patriarchalen Strukturen. Dies hat in jeder Frau Spuren hinterlassen, die bis heute nachwirken und auch gelebt werden. Die weibliche Energie ist die kostbarste Energie, denn aus ihrer warmen, weichen und verbundenen Quelle entspringt das Leben. Mutter Natur zeigt es uns immer wieder.

Die Entfaltung der eigenen weiblichen Kraft braucht (viel) Zeit und Mut, da die Energie der Frau in der Tiefe ruht. Oft ist der Zugang zu dieser Tiefe verschlossen, verletzt, gemaßregelt worden oder der weibliche Aspekt in uns fühlt sich nicht sicher, um sich zu öffnen. Folglich haben wir Frauen uns (über Generationen hinweg) einen Schutzpanzer angelegt.

 

In einem liebevollen Raum und in einem Kreis von Frauen wollen wir uns dem eignen Schutzpanzer Stück für Stück nähern. Wir werden uns alte Verletzungen anschauen, die in uns selbst und im Kollektiv wirken, suchen und holen uns Verbündete in der geistigen Welt und bei unseren Ahnen. Wir werden wir uns in Wahrnehmung und dem Fühlen üben. Wir werden meditieren, uns bewegen, uns berühren und leicht massieren, reisen in den schamanischen Welten, orakeln, tanzen, lachen, weinen, gemeinsam singen und schweigen. Und wenn wir in gänzlicher Stille sind, kommt die Antwort, die wir aktuell benötigen zu uns. Dann öffnet sich für uns der Raum für Sinnlichkeit, Schönheit, Hingabe und des Empfangens. Um zu empfangen, braucht eine Frau nichts  zu tun. Abgerundet wird das Seminar mit einer schamanischen Kakao-Zeremonie.

 

Wann: samstags 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (zusammen mit Katharina Schmidt, schamanische Heilerin aus München) und  

              sonntags 10:30 Uhr bis max. 16:30 Uhr (Katharina Schmidt) inkl. Pausen

  

Energieausgleich: 330 Euro, zzgl. Verpflegung

Ort: Seminarzentrum "DraufBlick", Schlösserstraße 17, 99084 Erfurt, Zugang über Faustgässchen  

 

Verpflegung: Mittag und Nachmittagssnack mit vegetarischer Bio-Kost, 44 Euro je Teilnehmer für das Wochenende

 

Info: Für Deine verbindliche Teilnahme am Kurs ist bei Anmeldung eine Anzahlung von 50% zu zahlen.

 

Bitte mitbringen: Yoga-Matte/dickere Unterlage, Decke, Kissen, Hausschuhe, bequeme Kleidung, Socken, Schokolade oder etwas zum Knabbern für Dich selbst, Trinkgefäß für Dein Wasser, Augenbinde oder Schal, Feder, Feuerzeug, Rassel (gekauft oder selbstgebaut), 12 Teelichter, ggf. Papier und Stift für eigene Notizen

  

Hinweis: Es empfiehlt sich einige Tage vorher  den Wochenenden kein Fleisch zu essen und kein Alkohol zu trinken.

 

Anmeldung 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Rechtlicher Hinweis:

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine schamanische Sitzung und alle meine angebotenen Leistungen keinesfalls einen Arztbesuch, ärztliche oder psychotherapeutische oder sonst heilkundliche Behandlung und diagnostische Tätigkeit ersetzen. Die schamanische Behandlung ist ein spiritueller, heilender Prozess. Verschriebene Medikamente dürfen keinesfalls ohne Absprache mit dem behandelnden Arzt abgesetzt oder anders als verschrieben eingenommen werden. Der Schamane arbeitet mit den blockierenden Energien im Energiesystem des Menschen und gibt keine Heilversprechen ab. Es handelt sich nicht um Ausübung der Heilkunde im Sinne der gesetzlichen Vorschriften. Bei den energetischen Massagen handelt es sich um Wellnessmassagen, die keinen therapeutischen oder heilkundlichen Auftrag haben.